Förderverein Pharmazie Greifswald e.V.
Mai 2013

4.5.2013    Tag der Pharmazie in Greifswald

Im Rahmen der Hochschulinformationstage der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald fand Anfang Mai erstmals ein Tag der Pharmazie statt. Das Institut für Pharmazie veranstaltete diesen um das attraktive Pharmaziestudium in Greifswald über die Stadtgrenzen hinweg bei den 'Studenten von morgen' bekannt zu machen. Diese Veranstaltung wurde aber auch ins Leben gerufen, da die Bewerberzahl auf die freien Studienplätze besonders im Sommersemester noch ausbaufähig ist. Das dafür eigens gegründete Organisationsteam bestand aus dem zu dieser Zeit geschäftsführenden Direktor des Instituts, Herrn Prof. Dr. Christoph Ritter, dem Studienberater für Pharmazie, Herrn PD Dr. Radau sowie Vertretern des Fachschaftsrates und des Fördervereins Pharmazie Greifswald. Bereits viele Monate im Vorfeld wurde mit der Koordination, Einwerbung von Sach- und Geldspenden sowie der Konzeptionierung des Ablaufes für dieses Vorhaben begonnen. Das Pharmaziestudium am Hochschulstandort Greifswald sollte dabei wie auf der Website beworben dargestellt werden: familiär – studentennah – berufsbezogen. Es wurde ein vielfältiges Programm für Schüler der Oberstufen auf die Beine gestellt und im Vorfeld über Flyer und Poster in allen Gymnasien und PTA-Schulen Mecklenburg-Vorpommerns geworben.

Am Tag der Pharmazie wurde den zukünftigen Studenten in diversen Vorträgen das Pharmazie-studium aus akademischer und studentischer Sicht näher gebracht. Auch das studentische Leben abseits des harten Alltags wurde in einem kurzweiligen Vortrag des Fachschaftsratsvorsitzenden Vincent Treike beleuchtet. Aus Sicht des Fördervereins war es sehr erfreulich, dass sich zudem fünf Greifswalder Alumni bereit erklärten, den anwesenden Schülern ihre ganz unterschiedlichen Werdegänge in spannenden Vorträgen näher zu bringen und so ein breites Berufsbild des Apothekers zu zeichnen. Zwischen den Vortragsblöcken führten aktuelle Greifswalder Pharmaziestudenten kleine Gruppen interessierter Besucher gekonnt durch das Institut. Dabei präsentierten sich die jeweiligen Fachbereiche in ihren Räumlichkeiten mit kleinen Praxisstationen für die Schüler und beantworteten bei den Führungen durch die Labore alle aufkommenden Fragen.

Erste Erfolgsmeldungen ließen nicht lange auf sich warten. So haben bereits mehrere Teilnehmer erklärt, dass die Uni Greifswald für das Fach Pharmazie ihre Wunschuniversität ist. Daher soll es auch im nächsten Jahr wieder einen „Tag der Pharmazie“ geben! Allen Helfern sei an dieser Stelle für die Planung, Organisation und Durchführung ganz herzlich gedankt.


Januar 2013   

26.1.2013    Spenden durch den Förderverein

Die Förderverein tätigte im Januar zwei weitere größere Spenden. So erhielt das Praktikum "Pharmazeutische Technologie" ein Polarimeter im Wert von 500€. Dieses wird in Zukunft im Steriltrakt eingesetzt.
Weiterhin erwarb der Förderverein Pharmazie Greifswald zehn Scheidetrichter für das Praktikum "Arzneistoffanalytik II". Diese Spende ist den Studenten bei ihren Analysen bestimmt sehr hilfreich.

November 2012

20.11.2012
    Förderverein eröffnet Handbibliothek

Die Handbibliothek wurde eingerichtet, damit sich die Studenten während ihrer Praktika innerhalb des Institutes für Pharmazie kurzfristig informieren können, was bisher leider nur bedingt möglich war. Ab sofort stehen den Studenten somit wichtige Lehrbücher zur praktikumsbegleitenden Recherche zur Verfügung. Zudem ist die Onlinerecherche an zwei Computern sowie der Zugriff auf das DAC/NRF an einem dritten Computer möglich. Innerhalb des Netzwerkes der Universitätsbibliothek Greifswald sind diverse Bücher in elektronischer Form zugänglich. Dazu zählen u.a. das Europäische Arzneibuch, Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis oder der Arzneibuchkommentar. Kurzfristig nachgeschlagene Informationen lassen sich komfortabel ausdrucken oder via USB-Stick archivieren. Computer für die Recherche im Netz

Die Ausstattung der Handbibliothek besteht aus Lehrbüchern aller Fachbereiche, die dem Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. von verschiedenen Unternehmen gespen-det wurden. Jeder Fachbereich verfügt nun über einen eigenen Schrank, in dem die Bücher sicher verwahrt werden können.

Dieses Pilotprojekt ist zunächst auf ein Jahr begrenzt und soll bei Erfolg fortgesetzt werden. Der Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Sponsoren sowie bei den Verantwortlichen innerhalb des Institutes für Pharmazie Greifswald, die dieses Projekt erst ermöglichten.

Zur Einrichtung der Handbibliothek trugen folgende Sponsoren bei:
• Govi-Verlag Pharmazeutischer Verlag
• Deutscher Apotheker Verlag
• Rats- und Universitäts-buchhandlung Greifswald
• Wiley-VCH Verlag
• ECV Editio Cantor Verlag
• Fachschaft Pharmazie Greifswald

Um den Studenten bestmögliche Bedingungen zu bieten und die Handbibliothek weiter verbessern zu können, bitten wir Sie um weitere Unterstützung in Form von Sach- oder Geldspenden.

Zum DAZ-Artikel

07.11.2012
    Förderverein erhält Präsentationswand

Die Holtz GmbH (www.magnetoplan.de) spendete dem Förderverein eine klappbare und somit mobile Moderationswand im Wert von ca. 300 €. Diese Spende kommt gerade recht, da sich der Förderverein am kommenden Wochenende auf der Scheele-Tagung in Rostock-Warnemünde präsentiert. Wir hoffen, dass wir an diesem Wochenende endlich die 100-Mitglieder-Marke knacken werden.

Oktober 2012

23.10.2012
    Weitere Spenden erhalten

Der Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. erhielt für die neue Handbibliothek weitere Spenden. Beim Semestertreffen der Matrikel 1968-1972 kamen bei einer spontanen Sammelaktion 110€ zusammen. Wir freuen uns, dass sich Greifswalder Alumni weiterhin für ihr ehemaliges Institut engagieren.
Weiterhin spendete der Wiley VCH Verlag drei weitere Bücher zur Komplettierung der Handbibliothek. Zu guter Letzt möchten wir die großartige Spende des Noweda Förderverein hervorheben, von denen wir einen Laptop erhielten. Wir danken allen Spendern an dieser Stelle recht herzlich.


September 2012

16.09.2012     Aufbau der Handbibliothek in vollem Gange

Der Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. arbeitet derzeit intensiv am Aufbau einer praktikumsbegleitenden Handbibliothek. Zu diesem Zweck stehen den Studenten in einem Raum innerhalb des Pharmazeutischen Instituts ab dem Wintersemester 2012/2013 mehrere Computer für die Onlinerecherche und diverse Bücher zum schnellen Nachschlagen zur Verfügung. Der Deutsche Apotheker Verlag und der GOVI Verlag haben sich bereits entschlossen uns bei diesem ehrgeizigen Projekt mit Buchspenden zu unterstützen.


Juni 2012

14.06.2012     Einweihung der neuen EDV-Anlage

Das Greifswalder Institut für Pharmazie erhielt Anfang Mai eine sehr erfreuliche Spende. Dank des großen Einsatzes von Prof. Dr. Thomas Jira entschlossen sich die Firmen ADGmbH, Rolf Rissel GmbH, Phoenix Pharmahandel, AVP und Rowa den hiesigen Computerraum zu renovieren und ihn mit einer komplett neuen Einrichtung und EDV-Anlage zu versehen. Neben den für die verschiedenen Praktika und Seminare relevanten Programmen steht den Studenten nun an zwölf modernen Computern zudem die Apothekensoftware der ADG zur Verfügung. Somit können die Pharmaziestudierenden bereits während ihrer Zeit an unserem Institut erste Erfahrungen im Umgang mit der Bearbeitung von Rezepten, Bestellvorgängen oder der ABDA-Datenbank machen.


Zur Sonderseite

Mai 2012

09.05.2012

Frau Siglinde Lindauer von der Detharding-Apotheke Rostock-Warnemünde übergab dem Förderverein zahlreiche Glasgeräte, welche in den nächsten Tagen an die Praktika des Institutes für Pharmazie verteilt werden. Wir bedanken uns recht herzlich für diese großzügige Spende und hoffen, dass noch mehr Alumni uns so tatkräftig unterstützen.

März 2012

14.03.2012
Der Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. tätigte in diesen Tagen eine weitere große Spende. Dieses Mal konnten wir das Praktikum der Arzneistoffanalytik I unter Leitung von PD Dr. Olaf Morgenstern unterstützen. Damit die Studenten des 5. Semsters auch in Zukunft nach den Monografien des Europäischen Arzneibuchs arbeiten können, erwarb der Förderverein Geräte und Materialien zum Aufbau einer Praktikumsstation für die Chlorid-sensitive Potentiometrie. Diese wird voraussichtlich schon im nächsten Semester Eingang in das Praktikum finden. (Gesamtwert ca. 1000€)

07.03.2012
Der Editio Cantor Verlag (ECV) spendete dem Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. fünf Exemplare des Standardwerkes "Die Tablette" in der aktuell 3.Ausgabe (Gesamtwert 930 €). Die Bücher stehen in Zukunft den Studenten im Praktikum der Pharmazeutischen Technologie zur Verfügung. Herzlichen Dank an den Editio Cantor Verlag für diese großzügige Spende.




01.03.2012
Dank der Hilfe sechs verschiedener Apotheken aus Greifswald, Stralsund und Demmin konnte der Förderverein die einzelnen Praktika des Instituts für Pharmazie Greifswald mit der 6. Ausgabe des Europäischen Arzneibuchs ausstatten. Es finden sich nun aktualisierte Ausgaben im Praktikum der Pharmazeutischen Technologie, der Pharmazeutischen Biologie III, der Arzneistoffanalyse I und II sowie im neuen Steriltrakt. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei den beteiltigten Apothekerinnen und Apothekern für deren freundliche Unterstützung.

Januar 2012

22.01.2012
Der Förderverein spendete dem Seminar der Klinischen Pharmazie unter Leitung von Prof. Ritter eine Videokamera im Wert von 511€. Diese wird im Rahmen des Seminars für die Übung von Verkaufsgesprächen genutzt und erlaubt deren Auswertung im Nachhinein. 


Dezember 2011

12.12.2011
Der Förderverein tätigte in diesen Tagen eine der größten Spenden der letzten Jahre und erwarb bei VWR für das Praktikum der Biochemie (5. Semester) eine neue Tischzentrifuge (Heraeus Pico 17, siehe Bild) im Wert von 1344 €. Diese wird im neuen Jahr erstmals von Studenten in Betrieb genommen und wurde in der letzten Woche Herrn Prof. Thomas Schweder übergeben. Wir wünschen den Studenten viel Spaß mit der neuen Zentrifuge!



November 2011

13.11.2011
Der Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. präsentierte sich vom 04.-06.11.2011 erfolgreich auf der Scheele-Tagung / Apothekertag MV in Ahrenshoop. Man konnte dort zahlreiche interessante Gespräche mit Ehemaligen des Instituts führen und zugleich die neuen Flyer und das eigens konzipierte Poster präsentieren. Erfreulicherweise fanden neun neue Mitglieder den Weg in den Förderverein. Bei aktuell mehr als 90 Mitgliedern ist die 100-Mitglieder-Grenze nun nicht mehr weit.

Oktober 2011


24.10.2011

Das Forum des Fördervereins steht ab sofort allen Interessierten für Diskussionen zur Verfügung. Wir hoffen auf regen Austausch auf dieser Plattform. Für weitere Anregungen sind wir Ihnen jederzeit dankbar.

Des Weiteren finden Sie einen Artikel über aktuelle Geschehnisse rund um den Förderverein in der aktuellen Ausgabe der "Deutschen Apothekerzeitung" (S. 93).

09.10.2011

Aufgrund des Ausscheidens von Dr. Marcus Freitag aus dem Vorstand, wurde in der heutigen Mitgliederversammlung über die Nachfolge entschieden. Die Funktion des Stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt Felix Schulz. Zudem wurde eine Erweiterung des Vorstandes beschlossen. Michael Preisitsch ist ab sofort für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins verantwortlich.
Ich möchte Herrn Dr. Freitag an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für sein langjähriges Engagement danken. Einen ausführlichen Bericht zu den Änderungen im Vorstand und eine kurze Vorstellung der neuen Mitglieder erhalten alle Vereinsmitglieder am Ende des Monats in der ersten Ausgabe unseres Newsletters.

September 2011

25.09.2011

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ihres 2. Staatsexamens kamen gestern zehn Ehemalige in den Genuss einer Führung durch das Institut für Pharmazie. Während der einstündigen Führung erfuhren die Alumni, was sich in den letzten Jahren alles veränderte und wie der Alltag der Pharmaziestudenten heutzutage aussieht. Trotz der vielen Neuerungen, wurde dennoch so manche Erinnerung an die Studentenzeit wieder wach.
Der Förderverein Pharmazie Greifswald bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für die Spende in Höhe von 100 €.

12.09.2011

Die Pharmazeutische Biologie erhielt in der letzten Woche sechs neue Objektive für die Mikroskope des Praktikums Pharmazeutische Biologie 1/2. Frau Dr. Wurster nahm diese dankend entgegen.

August 2011

26.08.2011

Der GOVI Verlag spendete dem Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. eine CD-Rom mit der aktuellen Version des DAC/NRF. Wir danken dem GOVI Verlag, denn sowohl das Praktikum der Arzneiformenlehre als auch das der Pharmazeutischen Technologie profitiert von dieser Spende.

Der Förderverein Pharmazie Greifswald verfügt nun auch über ein Profil auf Facebook. Helfen Sie uns dabei den Verein bekannter zu machen!

24.08.2011

Dem Praktikumsverantwortlichen für das Synthese-Praktikum, PD Dr. Gregor Radau, wurden zwei neue Rezeptur-Wasserbäder der Firma WEPA Apothekenbedarf GmbH übergeben. (Wert ca. 440€)

05.08.2011

Die Studenten des 8. Semesters profitierten auch in diesem Jahr von der Ausrichtung der Vorbereitungsseminare für das 2. Staatsexamen. Wir danken allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf und wünschen den Studenten viel Erfolg bei Ihren Prüfungen.

Juli 2011

09.07.2011

Der Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. spendet dem Praktikum der Arzneiformen-
lehre drei Suppositoriengießschalen (Wert ca. 300€).

Diese wurden am 04.07.2011 Herrn Dr. Stahlkopf übergeben.

01.07.2011

Ein Artikel über aktuelle Entwicklungen im Förderverein Pharmazie Greifswald e.V. wurde in der 26.Ausgabe der DAZ am 30.06.2011 veröffentlicht: Artikel in der DAZ